Bei uns sind Ihre Füße in guten Händen

Fußchirurgie und Operation Hallux valgus

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Der Hallux valgus (Schiefzehe, volkstümlich Frostballen) ist wahrlich keine Augenweide! Neben der offensichtlich beeinträchtigten Optik eines derart verunstalteten Fußes verursacht er im fortgeschrittenen Stadium zunehmend Schmerzen beim Gehen. Zu allem Unglück verschwindet er auch bei Schonung des Fußes nie von selbst, sodass diese Schiefzehe zu einer echten Pein seiner Trägerin auswachsen kann.

 
Alles, was Sie über den Hallux valgus wissen müssen

Der medizinische Fachausdruck Hallux valgus bezeichnet den krankhaften Schiefstand der großen Zehe. Dabei verlaufen die Sehnen der Zehe nicht mehr zentral über das Gelenk, sondern weiter seitlich, sodass die Zehe in eine Schieflage gerückt wird. Auch der Großzehenballen wird nun beeinträchtigt und tritt deutlich hervor. Häufig bilden sich durch den erhöhten Druck des Schuhs schmerzhafte Entzündungen. Die benachbarten Zehen reagieren mit Fehlstellungen und verkümmern zu sogenannten Hammer- oder Krallenzehen.

Verursacher des Hallux valgus

Neben der erblichen Veranlagung gelten zwei weitere Auslöser als Verursacher des Hallux valgus:

Spreizfuß

Das Einsinken des vorderen Fußgewölbes führt zu einer Verbreiterung des Ballenbereichs, einer neuen Winkelstellung und Schieflage der großen Zehe.

Ungesunde Schuhe

Ein Normalfuß zeichnet sich durch eine leichte Spreizung der Zehen voneinander aus. Diese natürliche Eigenschaft wird jedoch durch moderne Schönheitsideale wie enge Strümpfe und falsche Schuhform beeinträchtigt, da die Zehen immer dicht beieinander liegen und der Fußballen unter erhöhtem Druck leidet. Sobald nämlich die Absatzhöhe vier Zentimeter übersteigt, zu enge Schuhspitzen den Zehen keinen Freiraum gewähren und die Schuhgröße zu klein gewählt wird, kommt es auf Dauer zu einer bleibenden Verformung des Fußes durch Hallux valgus.

Operative Behandlung von Hallux valgus

Ist die Fehlstellung einmal eingetreten, helfen weder Schonung noch Gymnastik zur Rückbildung der Schiefzehe, des hässlichen Frostballens oder der verkrümmten Krallenzehen. Nur eine operative Behandlung kann hier noch helfen! Dank der Spezialisierung unserer orthopädischen Praxis auf Fußchirurgie sind wir in der Lage, Betroffenen eine Entfernung des Hallux valgus mit herausragender Kompetenz und beachtlichem Behandlungserfolg zu ermöglichen.

Experte der Fußchirurgie und Therapie von Hallux valgus

Unser Experte Dr. med. Alexander Lemmé hat mit über 7000 fußchirurgischen Eingriffen ein medizinisches Knowhow angesammelt, das sich bewährt hat. Dank seiner Expertise gelingt der chirurgische Eingriff ohne unerwünschte Komplikationen, weshalb wir allen Betroffenen von Hallux valgus empfehlen, sich schon bald einer Behandlung zu unterziehen, um sich von diesem schmerzhaften als auch unattraktiven Übel so schnell wie möglich zu befreien!

Lassen auch Sie sich in unserer Praxis in Berlin-Charlottenburg zum Behandlungsablauf beraten (mehr dazu im Video). Gerne vereinbaren wir in dieser sensiblen Angelegenheit einen persönlichen Termin mit Dr. Alexander Lemmé und seinem Team.

Video


Fußoperation des Hallux valgus
Behandlung aus medizinischen oder ästhetischen Gründen